Über Schöneberg

Das Viertel Schöneberg, welches ursprünglich von böhmischen Webern gegründet wurde, hat sich über die Jahre hinweg zu einem bunten Stadtteil entwickelt. Die stark präsente LGBT-Gemeinschaft, die zahlreichen Freiluftmärkte und die einzigartige raue Schönheit verleihen Schöneberg Bekanntheit. Durch die Kombination verschiedener Wohlstandsklassen und Architekturstile ist Schöneberg ein sehr vielfältiger Stadtteil, welcher darüber hinaus auch sehr gut mit der U-Bahn erreichbar ist.

Schöneberg ist eine der sichersten Gegenden Berlins mit einem pulsierenden gay-community Nachtleben, das Sie nicht abschrecken sollte. Endlose Möglichkeiten von zahlreichen schönen Cafés, Restaurants und Bars bieten etwas für jeden Geschmack. Tagsüber ist es in Schöneberg ziemlich ruhig. Anwohner können sich die Zeit mit endlosen Einkaufserlebnissen wie z.B. dem KaDeWe-Einkaufszentrum vertreiben. Falls Sie sich in Schöneberg aufhalten, können Sie auch einige der typisch Schöneberger Sehenswürdigkeiten wie das Denkmal für homosexuelle Holocaust-Opfer besuchen.

Des Weiteren, können Sie in diesem Viertel auch ein schönes und renoviertes Gemeinschaftsbad finden, welches Ihnen nach einem langen Tag die ideale Gelegenheit zum Entspannen bietet. Im Bezug auf Mietpreise können Sie in Schöneberg sehr unterschiedliche Preise von exklusiven bis hin zu sehr erschwinglichen Wohnungen vorfinden.

Obwohl dieser einzigartige Stadtteil auf den ersten Blick vielleicht nicht ganz attraktiv wirken mag, hat Schöneberg viel zu bieten, wenn Sie ihm eine Chance geben. Die abwechslungsreiche Architektur, breite Boulevards und Freiluftmärkte werden Sie in kürzester Zeit begeistern.