Über Neukölln

Mit einer hohen Anzahl an Auswanderern, welche fast die Hälfte der Einwohner dieses Stadtteils bildet, gehört Neukölln definitiv zu den kosmopolitischen Bezirken Berlins. Mietpreise bewegen sich hier etwas unter dem Preisniveau von Kreuzberg. In Neukölln finden Sie eine Vielzahl von türkischen Geschäften, russischen Feinkostläden, eine Menge von großartigen Cafés, Bars und Kunsträume, welche von Studenten und Künstlern aufgesucht und frequentiert werden.

Touristen sind in Neukölln, im Gegensatz zu Charlottenburg oder Kreuzburg, selten und zumeist gar nicht anzutreffen. Dadurch können Sie sich sicher sein, dass sie in Neukölln die echte Berliner Stadtkultur erleben. Lehnen Sie sich zurück und genießen Sie einen Kaffee am Landwehrkanal, wo Sie in Mitte von zahlreichen Hipstern Boote beobachten und die klassische Architektur bestaunen können.

Neukölln hat eine sehr gute U-Bahn-Verbindung zum Alexanderplatz, welche es ermöglicht den ruhigen Lebensstil in Neukölln mit dem vibranten Leben oder einem Sightseeing-Erlebnis in den zentralen Stadtteilen Berlins zu verbinden.