Über Kreuzberg

Kreuzberg wurde durch den multikulturellen Hintergrund stark geprägt: Zu den Einwohnern gehören Familien, Studenten und Künstler, die von Tür zu Türen mit Beamten leben. Etwa ein Drittel der Einwohner in Kreuzberg sind türkische Immigranten, welche den Charakter des Viertels weit über die kulinarischen Aspekte hinaus geprägt haben.

Der Bezirk, der seinen Namen dem 66 Meter hohen Hügel in seinem südlichen Teil zu verdanken hat, beherbergt zahlreiche Künstler. Mit dem Fall der Mauer förderte vor allem die alternative künstlerische Szene die Entwicklung eines neuen und pulsierenden Nachtlebens. Gleichzeitig ist Kreuzberg nun zum Epizentrum der Berliner LGBT-Gemeinschaft geworden, welche die Philosophie ‘leben & leben lassen‘ verfolgt.

Der Bezirk ist ebenfalls reich an Parks, öffentlichen Gärten, Museen und Theatern. Wenn Sie das wahre Berliner Nachtleben erleben möchten, dann mieten Sie eine möblierte Wohnung in Berlin Kreuzberg.